konkret | komplex | kompakt

 

Gobar Consulting Group

erstklassig kommunizieren | verbindlich informieren | nachhaltig strukturieren

Bauherren haben in der Rolle des Auftraggebers häufig die Pflicht, die Objekte auch zu verwalten und benötigen valide Daten für ihr Asset- (AM) und Facility Management (FM).

Auf Basis der Informationen sämtlicher Projektbeteiligter müssen die eigenen Systeme in den Bereichen AM / FM kontinuierlich aktualisiert werden.

Damit diese Systemaktualisierung reibungslos abläuft, kann der Bauherr die digitale Übergabe der Projektinformationen bereits von der Planungsphase an über offene Standards und Methoden anfordern.
Weil diese Informationen für alle Projekte auf offenen Standards beruhen, wird eine Struktur für die gesamte Prozess- und Wertschöpfungskette geschaffen, die auf alle zukünftigen Großbauprojekte und den gesamten Hoch- und Tiefbausektor angewendet werden kann.

Die Strukturierung dieser digital in Form von ‚Daten‘ und ‚Daten-Lieferungspaketen‘ vorliegenden Informationen ist unabhängig von Vertragsformen, Projektphasen und Arbeitsweisen, sodass sie international einsetzbar und unabhängig von lokalen Prozessen und Abläufen ist.

Gobar unterstützt Bauherren bereits beim Anforderungsmanagement aktiv und kompetent dabei, diese intelligenten Methoden zur Informations- und Objektdatenstruktur zu implementieren. Bauherren erhalten somit die immens wichtige (digitale) Datenhoheit, um ihren Leitungs- und Lenkungsaufgaben entscheidend besser entsprechen zu können.

Mit der innovativen Kombination aus BIModelling, BIManagement und Geographischen Informationssystemen (GIS) werden Informationen entscheidend besser gebündelt und sind viel schneller abrufbar, als es mit einer traditionellen Dokumentation von Plänen und Verträgen jemals möglich wäre.

Wir sind konstruktiv. Wir denken prozessual. Wir handeln integral.

Gobar kennt die ‚Bausteine‘ für eine erfolgreiche Strukturierung von Informationen bei Bauprojekten sehr genau. Deshalb trennen wir die Information strikt von der Technologie ab.

Der Grund hierfür ist simpel: Wenn sich Informationen an vorhandene Technologie anpassen müssen, bedeutet das immer, dass nicht alle relevanten Informationen einbezogen werden können. Das führt zu einem Informationsverlust, der in einem Bauprojekt inakzeptabel ist. Darum muss sich die Technologie den Daten anpassen.

 

Gobar ist Experte für die Analyse von Informations- und Kommunikationsflüssen und für Anforderungsmanagement. Weil wir unabhängig sind, liefern wir eine objektive und optimale Beratung und das ideale Projektmanagement.

Unsere Verantwortlichkeiten und Aufgaben können von Projekt zu Projekt stark variieren, darum empfehlen wir immer zunächst ein unverbindliches persönliches Gespräch.

Prozesse. Strukturen. Informationsflüsse.

Nicht nur der gesunde Menschenverstand sagt es, auch Bauherr, Bauträger, Bauunternehmen und Gesetzgeber haben erkannt, welche immense Bedeutung Kommunikationswegen und Informationsflüssen bei größeren und großen Bauprojekten zukommt. Hierbei geht es um Effizienzsteigerung und Kostenminimierung einerseits, andererseits spielen auch Haftung und Vertragstreue eine bedeutende Rolle. EU-Richtlinien schreiben zunehmend vor, dass Bauprojekte zuverlässig dokumentiert werden und die Dokumentation über den gesamten Life-Cycle eines Bauwerks zur Verfügung stehen muss (BIM).

Wir unterstützen Behörden, Bauträger, Baufirmen, Ingenieurbüros und Organisationen der nationalen und internationalen Baubranche. Wir greifen auf ein umfangreiches und leistungsstarkes Netzwerk in den Bereichen Führungspraxis, Forschung und Standardisierung zurück – und sind selber Mitglied in zahlreichen wichtigen EU-Gremien und -Lenkungsausschüssen.